Castello di Sorbolongo

Antico borgo della media valle del Metauro in provincia di Pesaro

Com'è oggiCom'è oggiDie kirche ist im inneren der wände und mit ihrer massiven form zu einziger klasse charakterisiert er stark das aussehen des dorfes. Gerade waren Benedektiner, die in den nähen eine abtei und die kirche San Maurizio besaßen, fast ganz von den mönchen, baut wieder 1883 auf ein mittelalterliches gebäude zwischen die ältesten der zone auf.

Come era nel 1925Come era nel 1925Es hat vier seitliche altäre und es wird von werken in gips vertreter die tugenden verschönert. Sie ist im grunde genommen zum schloß in einem hübschen piazzetta, von dem es ein strahlendes panorama auf das tal des Metauro genießt, bezüglich der alten abgerissen seit langem eingangstür. Das große portal in stein, den der eintritt der kirche schmückt, wird von einem wappen in sandstein überstiegen.

scena in gesso che raffigura San Michele Arcangelo mentre uccide il demonioscena in gesso che raffigura San Michele Arcangelo mentre uccide il demonioDas einzige schiff wird von vier altären aus in pelzmantel marmor verschönert und von einer tiefen apsis, sichtbar zu das außen von auch großer entfernung besetzt zum großteil von einer szene in gips raffigurante San Michele, daß es den teufel tötet, werk von einem unbekannten dekorateur.oliera in arenaria, opera di Domenico Rosselli (1485)oliera in arenaria, opera di Domenico Rosselli (1485)Hinten ist der größte altar einen kostbaren kleinen, es wird ölen:  verziert von einem zur basis beflügelten testina und ins trommelfell von Christus öffnet zu armen wird MCCCCLXXXV datiert und unterzeichnet "DO-FI" beziehungsweise Domenico Fiorentino, d.h. Domenico Rosselli (1439-1497/98).

Der erste altar von rechter konserve eine angenehm restauriert vor kurzem schaufel raffigurante eine Madonna des Rosenkranzes mit kniet heiligen Domenico und Caterina hin, ohne die fünfzehn üblichen geheimnisse. Sie behandelt ohne zweifel des mal werkes interessanter als die kirche. Madonna del rosario (sec. XVII)"Madonna del rosario" (sec. XVII)Verwirklicht von einem unbekannten maler, beeinflußt wahrscheinlich vom klassizismus bolognese und von der arbeit vom laden Francesco Albani. Es gelang dem autor den händen und den füßen der heilige, die ein richtiger schlüssel von lektüre für ein genaueres zuerkennung sein könnten, besondere erhöhung zu geben.CrocifissioneCrocifissioneDer zweite altar von rechte stellt eine kreuzigung zwischen San Nicola von Bari und San Sebastiano vor. Das gemälde auch, wieder des siebzehnten jahrhunderts mal art und weise rufend, es sollte ein werk von das späten siebenhundert sein. Es würde nicht erstaunen, urkunden zu finden, daß es das werk des magini in dieser kirche bezeugen kann. Der fisicità und die gesichter der zwei heilige schicken zu einigen malereien des künstlers fanese zurück, wie das gemälde ins pfarr von Isola di Fano oder der schaufel für die kirche Santas Lucia in Piagge."Fuga in Egitto" di Bruno d'Arcevia (1996)"Fuga in Egitto" di Bruno d'Arcevia (1996)Der zweite altar sah vor kurzem in der anderen seite (1996 ersetzt die statue Sanes Giuseppe mit einem gemälde von Bruno di Arcevia moderner autor manierista, der das gemälde auf auftrag des pfarrers ausführte. Es stellt die flucht in Ägypten dar, mit rechts einer süden aussicht von Sorbolongo, von der sie sich die wände und das pfarr von San Michele wiedererkennen, während unten links eine Öffnung es unterstreicht den grund der flucht:  das blutbad von die unschuldigen. Das gemälde wird datiert und es wird nell' griff der geregelten säge von tischler in vordergrund unterschrieben, zu bilden, zusammen zu anderen geräte, ein stilleben. Die drehung der körper, vor allem der San Giuseppe, sowohl in die wichtigste szene, die sie uns fern zu einer geschichtlichen periode in der perspektivischen verkürzung, den starken farben und den säuren der gebrauch des cangiantismo zurückschicken, die weise vom anfang von das sechshundert. Der entwickelt neomanierismo ihm ist jahrhundert im laufe den jahren achtzig des XX° eine mal bewegung (der es auch bezug den künstler arceviese macht), die an die renaissance malerei erinnert, und es setzt in der reinheit der form und in die präzision der einzelheiten der ausdrückliche inhalt der nachricht, der übertragen will.

uno dei santi martiri in pietra dipintauno dei santi martiri in pietra dipintaZwei statuen werden in stein malt raffiguranti zwei heilige mit der palme des martyriums in zwei seitliche nischen bewahrt in römisch soldat kleider. Schwer, der namen machen, aber es ist nicht unwahrscheinlich, daß eine der zwei statuen San Maurizio darstellt, dem ihm die kirche von benedektiner ursprung gewidmet wird, die die wände von Sorbolongo gerade draußen ist.

Madonna con bambinoMadonna con bambinoDer erste altar auf die linke wird von einem alten gewebe der madonnas mit kind beide mit dem gedeckten haupt von einer krone aus silber eingesteckt in einem goldenen rahmen getragen von zwei engeln aus holz in flug verschönert.

l'organo romantico ottocentescol'organo romantico ottocentescoVon ans aus dem neunzehnten jahrhundert romantische organ geregelt auf dem chor im controfacciata der kirche erinnern:  werk der brüder Martinelli, von Fratta von Perugia (heute Umbertide) von der zweiten hälfte des XIX sek, es erscheint heute von einer fertigen restaurierung bedürftig.

Es kann ein angenehmes holzernes kruzifix auf die linke seite des eintrittes bewundern, während wo es das taufbecken ein kleiner in ursprung war, bringt es, es gibt zutritt zu einer gaststube der konserve anderer mal werke, herkommend vom vorhergehenden gebäude von kult. Zwischen dieser ein San Michele, daß es den teufel und einen Sant'Emidio tötet der tür zwischen die hände das schloß von Sorbolongo, beide des siebzehnten jahrhunderts werke. Insbesondere gelingt das porträt von einem philippin ischen Oratoriano von dem aber es ignoriert die Identität.

San Michele che uccide il demonioSan Michele che uccide il demonio

Sant'EmidioSant'Emidio

"Oratoriano filippino" (sec. XVII)"Oratoriano filippino" (sec. XVII)